Schlagwort Archiv: Neuraltherapie

Internationaler Kongress in Bogotá/ Kolumbien 2016

20. CONGRESO MUNDIAL DE TERAPIA NEURAL Y ODONTOLOGÍA NEUROFOCAL 2016

Vom 13. – 16. Oktober 2016 findet der Internationale Kongress für Neuraltherapie in Bogotá statt.

Prof. Laura Pinilla Bonilla und ihr Team haben ein spannendes Kongessprogramm zusammengestellt, welches für jeden Interessierten etwas bietet: Neuraltherapie in der Medizin und Zahnmedizin, interessante Vorträge zu neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktische Themen.

Im Rahmen des Kongresses findet ferner die IFMANT-Sitzung 2016 statt.

Kommen auch Sie nach Columbien und freuen sich mit uns auf den Kongress

Ihre Imke Plischko

Für weitergehende Information klicken Sie auf den untenstehenden Link und melden sich gleich an.

      
Information:
http://www.acolten.com.co/index.php/eventos

11. Seminar Neuraltherapie Anatomie Universität Greifswald

Bereits zum 11. Mal findet das IGNH-Seminar Anatomie und Neuraltherapie an der Universität Greifswald statt. Das spannende Programm können Sie sich auch als PDF-Datei ansehen Programm Greifswald 2016

PROGRAMM

Freitag, 6. Mai

13:30 Uhr                  Neuraltherapie am Institut für Anatomie und  Zellbiologie/Begrüßung

                                Hans Barop, Hamburg – Karlhans Endlich, Greifswald – Jürgen Giebel, Greifswald

13:35 Uhr                  Einsatz des Ultraschallgeräts in der Anästhesiologischen Praxis

                                Stefan Fielmuth

14:15 Uhr                  Ultraschall-Übungen, Präpariersaal Vorraum

                                Palpatorische Orientierung am Körper (Wirbelsäule, Landmarken), Präpariersaal

                                 Stefan Fielmuth, Jens Koehler, Jürgen Giebel, Thomas Koppe

15:30 Uhr                  Kaffeepause

 16:00 Uhr                 Ultraschall-Übungen, Präpariersaal Vorraum

                                Palpatorische Orientierung am Körper (Wirbelsäule, Landmarken), Präpariersaal

                                 Stefan Fielmuth, Jens Koehler, Jürgen Giebel, Thomas Koppe

19:30 Uhr                  Come together im Theater-Café


Samstag, 7. Mai

 09:00 Uhr                  Embryologie des vegetativen Nervensystems

Thomas Koppe, Greifswald

09:30 Uhr                  Physiologie des vegetativen Nervensystems

Olaf Grisk, Greifswald

10:00 Uhr                  Topographie der inneren Organe

Jürgen Giebel, Greifswald

10:30 Uhr                  Kaffeepause

 11:00 Uhr                  Präpariersaal Topographie der inneren Organe

Jürgen Giebel, Thomas Koppe, Hans Barop, Armin Reimers

13:00 Uhr                  Mittagspause

14:30 Uhr                  Spezielle Injektionstechniken/Orte (z.B. Ganglion coeliacum)

Armin Reimers, Mexico

15:00 Uhr                  Neuraltherapeutische Behandlungsstrategien

Bernd Belles, Gusterath

15:30 Uhr                  Die Glossopharyngeus-Neuralgie

                                 Lorenz Fischer, Bern

16:00 Uhr                  Kaffeepause

16:30 Uhr                  Ist eine Differenzierung von Sympathikus und Parasympathikus möglich?

Hans Barop, Hamburg

17:00 Uhr                  Triggerpunkte und Faszien

                                 Gerd Belles, Gusterath

17:30 Uhr                  Resümee und Ausblick

Hans Barop, Hamburg – Jürgen Giebel, Greifswald

Die Tagung wird als Kurs 4 oder 6 und als 1 Kongressbesuch der Weiterbildung zur Neuraltherapie nach Huneke anerkannt. Die Zertifizierung der Veranstaltung wird bei der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern beantragt. Die letzte Veranstaltung wurde im Rahmen der „Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung“ mit insgesamt 12 Punkten zertifiziert.

Kursgebühren:

290,– € für Mitglieder der IGNH (Frühbucher bis 1.4.2016) – 320 ,– € bis 29.4.2016

340,– € für Nichtmitglieder (Frühbucher bis 1.4.2016) – 370,– € bis 29.4.2016

Sie möchten sofort buchen? Senden Sie uns einfach untenstehendes Kontaktformular

Dr. Hans Barop neuer Präsident der IGNH

Neuer Präsident der IGNH Internationale Gesellschaft für Neuraltherapie und Regulationstherapie ist der rennommierte Hamburger Chirurg und Neuraltherapeut Dr. Hans Barop

Am 09.04.2016 wurde im Rahmen der IGNH –  Mitgliederversammlung  Dr. Hans Barop einstimmig  zum Präsidenten der Internationalen Gesellschaft  für Neuraltherapie gewählt. Wir freuen uns sehr, mit Dr. Hans Barop einen international anerkannten Dozenten, Buchautor und Lehrer  für Neuraltherapie gewonnen zu haben!  Mit dem Vizepräsidenten Prof. Lorenz Fischer aus Bern, dem Kassenwart Dr. Hagen Huneke aus Mannheim, der Schriftführerin Imke Plischko aus München und der Beisitzerin Dr. Uta Rehder aus Hamburg blieb das seit 10 Jahren bewährte Team bestehen. Neu begrüßen im Vorstand dürfen wir noch die Beisitzer Maik Huneke aus Bad Meinberg und Dr. Michaela Keil aus Kassel.

Dr. Jürgen Rehder scheidet auf eigenen Wunsch nach 24 Jahren angesehener Vorstandstätigkeit, davon 10 Jahre als erfolgreicher Präsident der IGNH,  aus dem Vorstand aus. Dr. Bernd Belles, der ebenfalls nach sechs Jahren engagierter Vorstandsarbeit nicht mehr im Vorstand zur Verfügung steht, bleibt uns allen als wissenschaftlicher Kollege, insbesondere als Kursleiter im Spezialisten – Team jedoch weiterhin erhalten.

Wir wünschen uns allen eine gelungene, friedvolle und erfolgreiche neue Amtszeit des neu gewählten Vorstandes.

Herzliche Grüße vom gesamten neu gewählten Vorstand der IGNH an alle Mitglieder, Kollegen und Patienten

 

 

Neuraltherapeutische Vorträge NTH-83

Leitung: Dr. Uta Rehder    diverse Referenten

Frühbucher 145 IGNH-Mitglied
190 Nicht Mitglied
Regulär  190 IGNH-Mitglied
250 Nicht Mitglied

 

Programm:

9:00 – 9:10 Uhr Begrüßung

9:10 – 9:30 Uhr HWS-Syndrom Hüseyin Nazlikul

9:35 – 9:55 Uhr Neuraltherapie bei psychosomatischen Erkrankungen Maximilian Fütterer

10:00 – 10:25 Uhr Fasziale Neuraltherapie – ein neuer Therapieansatz Gerd Belles

10:30 – 11:00 Uhr – Pause

11:00 – 11.20 Uhr Störfeldsuche Gerd Droß

11:25 – 12:05 Uhr Embryologie und Histomorphologie des peripheren autonomen Nervensystems und die hypothetischen Gesichtspunkte für die Neuraltherapie Hans Barop

12:10 – 12:30 Uhr Trigeminusneuralgie – ein außergewöhnlicher Fall Monika Bernert

12:30 – 14:30 Uhr – Mittagspause

14:30 – 15:00 Uhr Neuraltherapeutische Erfahrungen Armin Reimers

15:05 – 15:25 Uhr Injektion an das Hüftgelenk Christian Maier

15:30 – 16:00 Uhr Das Sekundenphänomen – Kasuistiken Simona Mangold

16:00 – 17:00 Uhr Schlussdiskussion

7 Fortbildungspunkte beantragt

 

 

Sie möchten sofort buchen? Senden Sie uns einfach untenstehendes Kontaktformular

 

Neuraltherapie Kurs 1 NTH-073

Krauße, Meuser

Anatomie und Physiologie des Vegetativums, System der Grundregulation, einfache Injektionstechniken, Quaddeln, NNH, Schilddrüse.
12 Fortbildungspunkte beantragt

Kosten: 290 IGNH-Mitglied
340 Nichtmitglied
145 IGNH-Mitgl./Wiederholer

Sie möchten sofort buchen? Senden Sie uns einfach untenstehendes Kontaktformular