Curriculum

mortar board & diploma on white

PRÜFUNGSBESTIMMUNGEN DER IGNH

– gültig ab Beginn der Ausbildung April 2018, Übergangsphase bei bereits begonnener IGNH-Ausbildung bis Januar 2020!

 

Voraussetzungen für den Erwerb des Zertifikates NEURALTHERAPIE NACH HUNEKE

(Ausschließlich für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte! An den Kursen 1, 2 und 3 können auch Medizin-Studenten ab den klinischen Semestern (Physikum-Nachweis!) teilnehmen)

 

1. Nachweis 220 Stunden absolvierte Weiterbildung zur Neuraltherapie nach Huneke:
160 Stunden Kursausbildung: 12 Kurse à 12 UE, 1 Repetitionskurs à 10 UE, 1 Prüfungskurs à 6 UE (1 UE entspricht 45 min) sowie 60 UE Kongressbesuche Neuraltherapie

Block A   Kurs 1-3   (in Reihenfolge 1,2,3)  – auch für Studenten ab Physikum

Block B   Kurs 4-6   (Voraussetzung Kurse 1-3, in Reihenfolge 4,5,6)

Block C   Kurs 7-9   (Voraussetzung Kurse 1-6)

Block D   Kurs 10-12  (Voraussetzung Kurse 1-6)

Repetitionskurs      (nach Abschluss der Kurse 1-12)

Prüfungskurs          Nach Bestehen der Prüfung Erhalt des Zertifikates Neuraltherapie

  1. Approbation als Arzt, nachgewiesen durch Vorlage der Approbationsurkunde
  2. 2 jährige klinische Ausbildung (einschließlich AIP)
  3. Nachweis über 60 Stunden Kongressbesuche (Vortragstagungen der IGNH in Freudenstadt und Baden Baden (ca. 10 UE), Neuraltherapeutisch-Anatomisches Seminar in Greifswald, IGNH-Kongress Mallorca, IGNH- und IFMANT-anerkannte Neuraltherapie-Kongresse, z.B. Silserwoche der SANTH, Forum Neural Therapy Vienna, International Neuraltherapy Congress Istanbul, Congreso Internacional de Terapia Neural Sitges, usw.)
  4. Mindestens einmalige Teilnahme an der Neuraltherapeutisch-Anatomischen Tagung der IGNH an der Universität Greifswald
  5. Vorlage von drei in der Praxis dokumentierten, frei formulierten Kasuistiken (NICHT der ausgefüllte Kasuistikbogen und bitte nicht handschriftlich) bis zum 01. März des Prüfungsjahres per Email an die Geschäftsstelle
  6. Gesamtausbildungszeit mindestens zwei Jahre gerechnet vom Datum des ersten Kurses
  7. Reanimationskurs des ZAEN oder mindestens gleichwertige Bescheinigung (8 UE Notarztfortbildungmit ALS-Inhalt, nicht älter als 2 Jahre) oder gültige Notarztberechtigung
  8. Mitgliedschaft in der IGNH Internationalen medizinischen Gesellschaft für Neuraltherapie nach Huneke
  9. Bestandene Prüfung
  10. Zur Aufrechterhaltung des Fertigkeitsnachweises Zertifikat Neuraltherapie der IGNH ist alle drei Jahre ein neuraltherapeutischer Weiterbildungsnachweis von 30 UE verpflichtend (Triggerpunkt- Kurse, Postgraduierten-Kurse, Greifswald, IGNH Kongress Mallorca, Spezialistenkurs oder Kurswiederholungen aus dem IGNH-Curriculum, Besuche von IGNH/ IFMANT anerkannten Vortragsveranstaltungen)

 

Anmeldung über die Geschäftsstelle der IGNH bis 15. Februar des Prüfungsjahres!

(Zur Anmeldung sind alle notwendigen Unterlagen beizufügen, sonst kann keine Zulassung zur Prüfung erfolgen. Es gibt keinen Anspruch auf Zulassung, da die Plätze begrenzt sind. Die Prüfungsplätze werden nach Eingangsdatum der vollständigen Dokumente vergeben)

IGNH
Am Promenadenplatz 1
72250 Freudenstadt
Telefon 07441/91858-0
Fax 07441/91858-22
Email mail@ignh.de

Gerne können Sie sich das Curriculum der IGNH bequem als PDF aufrufen:   Prüfungsbestimmungen der IGNH